Hypnose bei Schlafstörungen

Stress ist eine der häufigsten Ursachen für Schlafstörungen. Oft lassen uns Sorgen, eine innere Anspannung oder Geräuschempfindlichkeit nicht Einschlafen oder lassen uns nach einem kurzen Schlaf aufschrecken und dann wach liegen. Häufig verschlimmert dann die Angst vor dem „Nicht-Einschlafen-können" das Problem weiter. Schlechter Schlaf macht krank, auch der Griff zu Medikamenten ist kontraproduktiv, führen die meisten Mittel doch nur zu einem ungesunden, traumlosen Schlaf, der eine wirkliche Erholung eher verhindert als fördert. Zudem machen viele der Schlafmittel auf Dauer abhängig.

Hypnose hilft bei Schlafstörungen und kann Stress, Anspannung oder Geräuschüberempfindlichkeit durch Ruhe und Gelassenheit ersetzen. Mit Hypnose und Selbsthypnose finden Sie wieder zu einem erholsamen Schlaf und können fit in den Tag starten.