Trauerarbeit

Trauer ist keine Krankheit. Im Gegenteil, emotionales Trauern nach Todesfällen oder Trennungen ist ein wichtiger Bestandteil des Heilungsprozesses. Wer diese Gefühl zulässt und sich damit auseinandersetzt wird in der Regel nach einiger Zeit eine Besserung wahrnehmen. Aber unverarbeitete Trauer kann krank machen. Trauer ist eine aktive Arbeit, bei der ich Sie mit Hypnose unterstützen möchte bis Sie die Trennung akzeptieren können und wieder gestärkt aus diesem Lebensabschnitt hervorgehen durch.

Hypnose bietet den Raum dafür. Z.B darf man sich auch selbst betrauern oder wütend sein... Eine Aufarbeitung in Trace gibt dem zurückbleibenden Menschen die Möglichkeit, für sich einen eigenen Lösungsweg mit der Trauer zu finden und so nach und nach zu akzeptieren.